Drucken
Empfehlen
Sitemap
Impressum
Home
Sie befinden sich hier:  Home > Info & Services > Downloadbereich

Download Zuschussformulare und Unterlagen

Teilnehmendenlisten
Vorlagen für Teilnehmendenlisten, die für jegliche Freizeiten- und/oder Seminarzuschüsse vollständig mit ausgefüllt und eingereicht werden müssen. Es gibt 2 Varianten: die komplette Teilnehmendenliste (alle Daten auf einer Liste) und die Teilnehmendenliste, Teil 1 und 2. Bei letzterer sind beide Listen zusammen ausgefüllt mit der gleichen Reihenfolge der Teilnehmenden einzureichen. Beim Ausfüllen beider Varianten ist darauf zu achten, dass der Datenschutz befolgt wird (d.h. jeder liest/bearbeitet nur seine eigenen Daten).

Wandereuro 2020

Beim Wandereuro gilt, dass schon ab einem Tag 20,- € pro bezuschussbarem Teilnehmenden pro Tag beantragt werden können, wenn KEINE Übernachtung stattfand. Bei Freizeiten ab 2 Tagen mit Übernachtung sind es 5,- € pro bezuschussbarem Teilnehmenden pro Tag, mindestens aber 40,-€ (also die 5,-€-Regel gilt erst bei einer Freizeitlänge über 8 Tagen).

Dafür gibt es jetzt 3 verschiedene Formulare:

1. Wandereuro für Freizeiten mit Übernachtung

2. Wandereuro für einen oder mehrere Freizeittag/e mit einer festen Gruppe

3. Wandereuro für einen oder mehrere Freizeittag/e mit wechselnden Teilnehmenden

Bitte wählt das passende Formular für eure Freizeit aus und legt unbedingt die ausgefüllte und von allen unterschriebenen Teilnahmeliste bei.

WICHTIG bei der Variante 3: In diesem Fall müsst ihr entweder eine Teilnahmeliste pro Tag ausfüllen oder eine Teilnahmeliste mit allen Teilnehmenden und eine weitere Liste, in der aufgelistet ist, wer an welchem/n Tag/en teilgenommen hat.

 

 

Seminare 2020
Das Antrags- und Abrechnungsformular für Seminare und entsprechende Aus- und Fortbildungsveranstaltungen. 

Sowohl beim Seminarantrag als auch bei der Abrechnung müssen keine Eigenmittel mehr angegeben werden - echte Einnahmen, wie z.B. Teilnahmegebühren aber schon. Jedoch gilt die 80:20 Regel für dieses Jahr nicht mehr.

 

Sonderurlaub / Verdienstausfall
Für ehrenamtliche Tätigkeit auf Freizeiten können Sonderurlaub und Ausgleich bei Verdienstausfall beantragt werden. Dazu bitte die folgenden Formulare verwenden und zusammen mit einer Bestätigung des Freizeitenträgers (i.A. der Kirchengemeinde) über die ehrenamtliche Tätigkeit auf dieser Freizeit bei der [EJH] einreichen - die Unterlagen werden hier geprüft und an die Stadt Hamburg weitergeleitet.
Wichtige Bedingungen: Man muss eine gültige Jueica besitzen + die Freizeit wird von der Stadt Hamburg bezuschusst (z.B. über Wandereuro) + der beantragte Sonderurlaub / Verdienstausfall darf 12 Tage jährlich nicht überschreiten.

Zum Seitenanfang
▼  Schnellleiste